Ginkgo zur Konzentrationssteigerung ∙ Treibstoff für das Gehirn

Wenn es darum geht, die Konzentration zu steigern, ist Ginkgo eine der wirksamsten Pflanzen überhaupt. Es gilt als ganz natürliches Konzentrationsmittel und das quasi ohne Nebenwirkungen.

Generell ist das Thema Steigerung der Konzentration heute so wichtig wie nie zuvor. Egal, ob es sich um Studium, Schule oder Arbeit handelt – unser Gedächtnis wird tagein, tagaus aufs Äußerste gefordert. Kaum einer kann es sich erlauben, unkonzentriert zu arbeiten oder ständig vom Thema abzuschweifen.

Sich besser konzentrieren und fokussiert arbeiten lautet die Devise in einer Arbeitswelt, in der wir permanent gefordert sind und immer wieder neue Herausforderungen meistern müssen, in der wir aber auch immer mehr abgelenkt werden durch Smartphone und Co. Da kommen natürliche Konzentrationsmittel wie beispielsweise FOCUS von BRAINEFFECT* gerade recht.

Die Ginkgo Wirkung als Brain Booster ist durchweg positiv. Ginkgo wirkt konzentrationssteigernd und hilft, dass wir uns besser fokussieren können.

Doch was genau hat es auf sich mit der Ginkgo Frucht? Wie ist die optimale Ginkgo Anwendung? Und was hat eigentlich Goethe mit Ginkgo zu tun?

braineffect-focus
BRAINEFFECT FOCUS* mit dem Extra an Vitamin B 5 liefert genau dann MENTALE POWER, wenn es drauf ankommt

Was ist Ginkgo? Ein Ginkgo Steckbrief

ginkgo
Ursprünglich aus China stammend, findet man den Ginkgo-Baum heute auch in unseren Breiten

Es lohnt sich, den Ginkgo Steckbrief mal etwas näher anzuschauen. Es handelt sich bei dieser Pflanze um einen Baum, den Ginkgo Baum, der auch Fächerbaum genannt wird und in China heimisch ist. Der korrekte botanische Name ist Ginkgo Biloba. Der Ginkgo Baum gilt als einer der ältesten Bäume, die den Menschen bekannt sind. Seit dem 18. Jahrhundert wird Ginkgo in der ganzen Welt angepflanzt. Schon jahrhundertelang wird das Ginkgo Blatt von den Japanern für seine Lebenskraft, die es mit sich bringt, verehrt. Charakteristisch für diese Pflanze sind die fächerförmigen, breiten Blätter, die in der Mitte teilweise Kerben aufweisen. Kein Blatt gleicht dem anderen und das Laub junger Ginkgo Bäume sieht anders aus als das Laub älterer Pflanzen. Im Herbst nehmen die grünen Blätter eine leuchtend gelbe Färbung an (1).

Alles in allem ist der Ginkgo Baum im Garten ein echter Hingucker. Die Ginkgo Frucht allerdings ist nicht gerade wohlriechend, sie erinnert entfernt an ranzige Butter. Außerdem entwickeln sich nur aus den weiblichen befruchteten Blüten mirabellenähnliche Früchte, für die jedoch die Nähe eines männlichen Ginkgo Baumes erforderlich ist. Bei der Ginkgo Frucht ist ausschließlich der Kern essbar. Bis ein Ginkgo Baum jedoch Früchte trägt, vergehen mindestens 20 Jahre.

Um zum Thema Ginkgo und Goethe zurück zu kommen: Der deutsche Dichter und Naturforscher war es, der den „Wunderbaum“ hierzulande berühmt machte. Er widmete ihm sogar ein eigenes Gedicht, welches den fernöstlichen Baum und seine Symbolkraft in der westlichen Welt bekannt machte.

Die Ginkgo Wirkung: Wie wirkt Ginkgo Biloba?

Das Ginkgo Blatt, welches am Ginkgo Baum wächst, hat zum einen eine positive Wirkung auf die Konzentration (2). Es kommt aber noch besser: Es wirkt sich auch positiv auf Stress aus. Man fand in einer Studie heraus, dass die Gruppe mit der Ginkgo Anwendung in Bezug auf ihren Blutdruck in Stress Situationen besser abschnitt also diejenige ohne Ginkgo Anwendung. Ginkgo senkte außerdem die Konzentration von Cortisol im Speichel. Somit ist Ginkgo auch in der Lage, Stresshormone zu reduzieren (3).

Es gibt außerdem noch weitere Hinweise, dass das Ginkgo Blatt sogar den Trainingseffekt bei Sportlern verbessern kann. Ginkgo Erfahrungen von Sportlern konnten diese Annahme nur bestätigen. Auch im Sport ist also die Ginkgo Bedeutung nicht von der Hand zu weisen.

Angebot
BRAINEFFECT FOCUS - Natürlicher Booster mit Vitamin B5 für Konzentration und Gedächtnisleistung - 60 Kapseln - OHNE Koffein - mit CDP-Cholin - Vegan*
  • MIT VIT B5 FÜR DEINE KONZENTRATION! Volle Konzentration und Gedächtnisleistung in den richtigen Momenten ist einer der wichtigsten Faktoren zur Erreichung deiner persönlichen Ziele. Egal ob beim Sport, bei der Arbeit oder in der Universität

Die optimale Ginkgo Anwendung und die richtige Ginkgo Dosierung

Um die optimale Ginkgo Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, die richtige Dosis einzunehmen. Ist diese nämlich zu gering, kann die Wirkung ausbleiben oder zu lange auf sich warten lassen. Um überhaupt erste Erfolge zu erzielen, sollte das Ginkgo Präparat mindestens 8 Wochen lang eingenommen werden.

Neben Ginkgo Tee gibt es auch reine Ginkgo Präparate, die aus dem Ginkgo Baum bzw. dem Ginkgo Blatt gewonnen werden. Empfohlen wird eine Ginkgo Dosierung von mindestens 200 mg pro Tag. Das Supplement sollte eine Ginkgo Dosierung von 100 mg Extrakt beinhalten, so wie es bei dem Kombinationspräparat BRAINEFFECT FOCUS* der Fall ist. Bei Ginkgo Tee hingegen ist die Dosierung für einen merklichen Effekt zu gering.

Wie sind die Ginkgo Erfahrungen?

braineffect-focus
Der Konzentrationsbooster FOCUS* enthält neben Ginkgo noch weitere konzentrationssteigernde Wirkstoffe

Ginkgo Erfahrungen sind durch die Bank weg positiv: Ginkgo Biloba ist in der Lage, die mentale Leistungsfähigkeit zu verbessern, wer es anwendet, kann sich besser konzentrieren, es senkt den Blutdruck und die Cortisolausschüttung bei Stress, außerdem verbessert es bei Sportlern den Trainigseffekt.

Noch besser allerdings wirkt Ginkgo in Kombination mit anderen natürlichen konzentrationsfördernden Mitteln. Im Nootropikum FOCUS von BRAINEFFECT* steckt neben Ginkgo auch Brahmi und Citicolin – eine innovative, höchst wirkungsvolle Kombination. Die Ginkgo Bedeutung in Bezug auf seine konzentrationssteigernde Wirkung ist also nicht zu unterschätzen.

Wo kann man Ginkgo kaufen?

Ginkgo Erfahrungen sind also vielversprechend. Nur: Wo genau kann man eigentlich Ginkgo kaufen? Wichtig ist, dass es sich bei dem Ginkgo Biloba um ein hochwertiges Ginkgo Präparat handelt. Am besten kann das Ginkgo Blatt seine Wirkung in Kombination mit anderen Pflanzenstoffen entfalten.

Klarer Vorteil: Ginkgo kaufen kann man rezeptfrei in Drogerien und Apotheken, am einfachsten aber im Internet. Ginkgo in hoher Qualität gibt es im Internet in speziellen Shops, die sich auf natürliche Konzentrationsmittel und Nootropika spezialisiert haben.

 

Fazit:

Nootropika, die auf natürliche Weise dabei helfen, die Konzentration zu steigern, sind derzeit der Renner. Gerade Ginkgo Biloba hat sich hier als optimales, natürliches Konzentrationsmittel bewährt. Der Konzentrationsbooster BRAINEFFECT FOCUS* beinhaltet neben Ginkgo auch noch weitere konzentrationsfördernde Inhaltsstoffe und kommt dabei ganz ohne Koffein aus. Es ist vegan und hat überdies eine hohe Bioverfügbarkeit. Wer fokussiert arbeiten muss und auf seine volle Konzentration angewiesen ist, ist mit Nootropika wie FOCUS bestens beraten.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite uptimizing.me nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Franziska

Franziska

Hallo, ich bin Franziska! Ich bin studierte Ernährungswissenschaftlerin und leidenschaftliche Sportlerin. Generell mag ich quasi jegliche Art von Sport, aber vor allem außergewöhnliche Sportarten üben einen besonderen Reiz auf mich aus. Bouldern zum Beispiel liebe ich, aber auch Acro Yoga fasziniert mich. Ich gehe gerne körperlich an meine Grenzen und weiß, dass das keine Selbstverständlichkeit ist – von nichts kommt nichts.

Schreibe einen Kommentar