Leistung steigern ∙ 6 Tipps wie du das Beste aus dir rausholst!

Die Leistung steigern, das ist in der heutigen Zeit immer ein Thema. Egal ob Leistungssteigerung beim Sport oder der Arbeit, beim Studium oder in der Schule – die Gehirnleistung steigern, das ist auf vielfältige Weise möglich. Man muss nur wissen, wie.

Wer seine Leistung steigern will, will meistens zugleich auch seine Konzentration steigern. Leistungssteigerung und Konzentrationssteigerung gehen Hand in Hand und sind in Zeiten gehobener Ansprüche in der Arbeits- und Studienwelt wichtiger denn je. Nur wer leistungsfähig ist und bleibt, kann seine Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit bewerkstelligen. Der Wunsch nach „Wundermitteln“, die die Gehirnleistung steigern, ist ungebrochen hoch. In Deutschland gaben im ersten Quartal dieses Jahres, bereits 1,8 Millionen Personen an, rezeptfreie Mittel zur Konzentrations- und Leistungssteigerung zu nutzen (1). Viele greifen ebenfalls zu leistungssteigernde Medikamente, die nicht legal sind. Sportnahrung, angereicherte Lebensmittel, Koffein und Dopingmittel verhelfen vermeintlich zu einer Leistungssteigerung des Gehirns und zu mehr Power.

braineffect-focus
BRFAINEFFECT FOCUS* verhilft zu einer natürlichen Leistungs- und Konzentrationssteigerung.

Wie kann man auf natürliche Art und Weise die Leistung steigern? Kann man die Gehirnleistung steigern mit Homöopathie? Lässt sich die Gehirnleistung steigern pflanzlich? Welche Rolle spielt bei der Leistungssteigerung Sport eigentlich? Kann man die Leistungsfähigkeit steigern mit Medikamenten oder Tabletten wie BRAINEFFECT FOCUS*? Und nicht zuletzt: Welchen Nutzen und welches Risiko bergen diese legalen Aufputschmittel?

Was ist Leistungsfähigkeit?

Man versteht unter der Leistungsfähigkeit die Voraussetzung bzw. die Möglichkeit, eine Aufgabe über einen längeren Zeitraum konzentriert zu bearbeiten (2). Man unterscheidet im Übrigen zwischen der psychischen und physischen Leistungsfähigkeit. Grundsätzlich ist die Leistungsfähigkeit bei jedem Menschen anders und somit nur schwer vergleichbar. Weil in fast jedem Beruf eine hohe Leistungsfähigkeit vorausgesetzt wird, gewinnt die Leistungssteigerung immer mehr an Bedeutung.

Was beeinflusst unsere Leistungsfähigkeit?

Leider gibt es heutzutage viel zu viele Faktoren, die unsere Leistungsfähigkeit negativ beeinflussen: Äußere Faktoren zum Beispiel, wie ein lautes Großraumbüro, grelles Licht oder Geräusche, die das Handy von sich gibt, lenken uns permanent ab. Aber auch körperliche Faktoren können die Ursache sein für mangelnde Leistung: Schlafstörungen, ein niedriger Blutdruck, Durchblutungsstörungen, Depressionen oder Demenz, um nur einige Beispiele zu nennen, dämpfen unsere Leistungsfähigkeit (3). Es können aber auch „banale“ Dinge dahinter stecken wie etwa persönliche Probleme, eine schlechte Ernährung oder zu wenig Bewegung.

Du möchtest deine Leistung steigern? Hier findest du 7 Tipps und Tricks, wie du auf natürlichem Wege deine Leistung und Konzentration optimierst.

Tipp 1: ausgewogene Ernährung und ausreichend Flüssigkeit

Essen als Doping – kann das funktionieren? Ja, das kann. Tatsächlich lässt sich die Gehirnleistung steigern – pflanzlich zum Beispiel. Das fängt schon bei den Kohlehydraten an, auch wenn sie leider immer noch verpönt sind. Aber ohne Kohlenhydrate lässt die Leistung auf Dauer nach. Es muss sich dabei aber um hochwertige Kohlenhydrate handeln, aus Vollkornprodukten, Haferflocken und Früchten zum Beispiel, jedoch nicht aus Weißmehlprodukten und Zucker.

nüsse
Nüsse sind ein beliebter Snack für zwischendurch und enthalten gesunde Fette und hochwertiges Eiweiß

Ebenfalls wichtig ist das regelmäßige Trinken. Eine optimale Leistung ist gerade im Sport nur dann zu erzielen, wenn genug Flüssigkeit zugeführt wird. Leistungssteigerung für Körper und Geist ist also auch eine Frage des Trinkens. Und noch etwas ist wichtig: die ausreichende Aufnahme von hochwertigen Eiweißen. Dies müssen übrigens nicht zwingend Eiweiße tierischer Herkunft sein, ganz im Gegenteil, pflanzliche Eiweiße sind teilweise sogar gesünder und genauso effektiv. Eine Leistungssteigerung im Sport lässt sich durch ausreichend Proteine also in jedem Fall positiv beeinflussen.

Eine Leistungssteigerung des Gehirns ist auch mit Nüssen möglich. Um effizient zu arbeiten, benötigt unser Gehirn eine ganze Menge an Energie. Um genau zu sein, verbraucht es ganze 20% der gesamten Energie die wir unserem Körper zuführen (4). Eine ganz beachtliche Menge also, die zur Gehirn Leistungssteigerung notwendig ist. Vor allem die gesunden Omega 3 Fettsäuren, aber auch sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotin und die Vitamine B, E und C sind essentiell für das Gehirn.

Echtes Brainfood, welches zur Leistungssteigerung von Körper und Gehirn beiträgt, ist Naturreis, Wurzelgemüse, Obst, Nüsse, Samen, Mineralwasser, Hirse, Birnen, Möhren, Lachs, Amaranth, Rote Bete und Leinöl.

Eine ausgewogene Ernährung ohne Fast Food, mit wenig Fertigprodukten und Fleisch ist in jedem Fall ideal zum Konzentration steigern und für viel Power und Ausdauer im Beruf und in der Freizeit. Wer hingegen meint, er könne sich dauerhaft mit Nikotin aufputschen, der irrt. Zwar wirkt Nikotin tatsächlich kurzfristig als echter Wachmacher, einen Langzeiteffekt hat es jedoch nicht, ganz im Gegenteil. Besser ist es, auf pflanzliche Superfoods oder Leistungssteigerung Tabletten wie FOCUS von BRAINEFFECT* zurückzugreifen.

Tipp 2: Leistung steigern mit Tabletten und Superfoods

Leistungssteigerung Tabletten und Superfoods sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Warum auch nicht? Der Gedanke, einfach eine Tablette einzunehmen und damit im Job oder im Sport besser zu werden und das ganz ohne Nebenwirkungen, ist überaus verlockend. „Alles Humbug“ denken wohl die meisten. So etwas kann es doch gar nicht geben. Oder? Weit gefehlt.

Die Gehirnleistung steigern mit Tabletten ist gar nicht so abwegig. Auf die Inhaltsstoffe kommt es an. Mittel zur mentalen Leistungssteigerung erfreuen sich großer Beliebtheit, insbesondere dann, wenn sie natürlichen und pflanzlichen Ursprungs sind, so wie es beispielsweise bei Nootropika der Fall ist. Im Gehirnbooster FOCUS steckt eine innovative Wirkstoffformel aus Brahmi, Ginkgo und Citicolin. Das Mittel ist vegan, das heißt es kommt gänzlich ohne tierische Inhaltsstoffe aus. Es ist made in Germany und enthält keinerlei Zucker oder Süßungsstoffe, aber auch kein Koffein. Es hat eine hohe Bioverfügbarkeit, die für eine schnelle & gute Aufnahme der Stoffe im Körper sorgt.

Angebot
BRAINEFFECT FOCUS - Natürlicher Booster mit Vitamin B5 für Konzentration und Gedächtnisleistung - 60 Kapseln - OHNE Koffein - mit CDP-Cholin - Vegan*
  • MIT VIT B5 FÜR DEINE KONZENTRATION! Volle Konzentration und Gedächtnisleistung in den richtigen Momenten ist einer der wichtigsten Faktoren zur Erreichung deiner persönlichen Ziele. Egal ob beim Sport, bei der Arbeit oder in der Universität

Tipp 3: Laufen und sportliche Betätigung

Wer seine Leistung beim Laufen steigern will, sollte vor allem eines: Spaß am Laufen haben. Nur mit der richtigen Einstellung gelingt auch eine Leistungssteigerung. Für mehr Effizienz beim Lauftraining sorgt Abwechslung zum Beispiel bei der Strecke und bei der Geschwindigkeit. Um die Leistung zu steigern, ist aber auch die richtige Ausrüstung ausschlaggebend. Gut sitzende Laufschuhe und Funktionskleidung sind quasi Pflicht.

Um die Laufleistung zu verbessern, ist es sinnvoll, sich Ziele zu setzen. Nur dann kann man nach einer gewissen Zeitspanne sagen: „ich habe genau das erreicht, was ich mir vorgenommen habe“. Hilfreich dabei ist ein Trainingsplan, der den Trainingszeitraum, die Anzahl der Trainingseinheiten und Ruhepausen beinhaltet. Leistung steigern beim Laufen ist mit 3 Trainingstagen pro Woche am ehesten möglich (5). Am besten ist es, das Lauftraining in die tägliche Routine, am besten sogar in die Morgenroutine mit einzubinden.

Motivation und Spaß sind die Grundvoraussetzung für mehr Erfolg. Ein Trainingsplan und ein abwechslungsreiches, regelmäßiges Training tragen zu einer Leistungssteigerung beim Sport effektiv bei.

Tipp 4: Konzentrationsübungen

Braucht man zum Gehirnleistung steigern Tabletten? Nicht zwingend. Die Gehirnleistung steigern mit Übungen ist ebenfalls eine beliebte Variante. Gedächtnis- und Konzentrationsübungen ermöglichen es, die Konzentration dauerhaft auf einem hohen Level zu halten. Hin und wieder sein Gehirn zu Schulen, kann Wunder bewirken, wenn die Konzentrationsfähigkeit mal nachlässt.  Sehr empfehlenswert sind Sudokus oder Konzentrationsübungen Apps, die schnell aufs Handy geladen und jederzeit abrufbar bzw. nutzbar sind.

Tipp 5: Störfaktoren eliminieren

Weiterhin sollte der Arbeitsplatz so eingerichtet werden, das es nicht zu viele Störfaktoren gibt: im Zweifelsfall muss das Telefon abschaltet werden. Wer sich sehr von den Geräuschen um ihn herum ablenken lässt, kann zu Kopfhörern greifen, um sich abzuschirmen. Auch ein aufgeräumter Schreibtisch trägt dazu bei, dass wie die Leistung steigern können.

Tipp 6: Pausen machen

Last but not least ist es immer empfehlenswert, regelmäßig Pausen und Powernaps einzuplanen, wenn wir hochkonzentriert arbeiten müssen. Neben Powernaps helfen auch Entspannungsübungen um die eigene Leistung zu steigern. Der Körper fährt runter und der Kopf kann für einen Moment abschalten, um anschließend mit frischer Energie durchzustarten. Perfekt geeignet ist dafür autogenes Training oder Meditation.

Braineffect-focus
Der Gehirnbooster FOCUS* wirkt schnell und effektiv und das ganz ohne chemische Wirkstoffe

 

Fazit:

Die Gehirnleistung steigern mit Tabletten wie beispielsweise pflanzlichen Nootropika ist möglich. Wer noch mehr tun will, um die Leistungsfähigkeit zu steigern, kann statt leistungssteigernde Medikamente wie BRAINEFFECT FOCUS* auch spezielle Übungen wie etwa Meditationsübungen machen und sollte außerdem auf eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise achten.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite uptimizing.me nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Markus

Markus

Hallo, mein Name ist Markus! Ich bin ein wissbegieriger Biochemiker aus Freiburg. Aufgrund meines Berufes liegt es auf der Hand: Meine Motivation ist es, die Ressourcen des Körpers, die uns zur Verfügung stehen, zu verbessern und zu optimieren. Es war nicht schwierig, herauszufinden, dass viele Abläufe im Körper miteinander in Verbindung stehen und es kein Zufall ist, ob wir leistungsfähig sind oder eben nicht. Denn eins ist klar: Mit dem entsprechenden Know how ist es möglich, auch mit einem ganzheitlichen Konzept die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Und mal ehrlich: Wer hat hier schon Potenzial zu verschenken?

Schreibe einen Kommentar